karwendel

Foto: Alpenwelt Karwendel

Region Karwendel geht auf die Saitenstrassen

In der Alpenwelt Karwendel erleben Volksmusik- und Klassikfans nicht nur Hörgenuss auf hohem Niveau sondern auch regionale Produkte sowie alles Wissenswerte über Handwerk und Tracht.

 

Die Gegend um Mittenwald ist seit hunderten Jahren untrennbar mit dem Geigenbau verbunden. Da ist es nur logisch, dass in der Region Karwendel ein Festival rund um Saiteninstrumente entstanden ist.

 

Dort wo seit über 300 Jahren der Geigenbau zu Hause ist, steigt in den kommenden Tagen erstmals ein großes Musikfest mit Volksmusik und Klassik: Bei den Saitenstrassen von 29. Mai bis 2. Juni 2019 spielen in der Alpenwelt Karwendel knapp 300 Musikanten in rund 100 Musikgruppen und das „Auryn-Quartett“ auf. Die oberbayerischen Urlaubsorte Mittenwald, Krün und Wallgau laden dazu auf zehn Freiluftbühnen, in Gaststätten und Kirchen. Mit dabei sind Musikanten aus Bayern, Österreich, Tschechien, Italien sowie Volksmusikgrößen wie das „Radauer Ensemble“, die „Altbairischen Musikanten Karl Edelmann“ oder der „Ebbser Kaiserklang“.

Volksmusik trifft Klassik

Zum Klassik-Zentrum des Musikfests wird das Geigenbaumuseum Mittenwald. Dort gibt das Auryn-Quartett Kurzkonzerte und Hörproben auf hochwertigen Streichinstrumenten – von Mittenwalder Geigenbauern, Stradivari, Amati oder Guarneri. Auch eine Klanginstallation im Museum, ein Konzert mit Zither und Gesang sowie der Tag der Offenen Tür der Geigenbauschule bereichern das Festprogramm.

Musikantenzug ab München

Die Saitenstrassen bieten nicht nur Volksmusik und Klassik vor alpiner Kulisse. Besucher können auch die Gastgeber und ihre Heimat näher kennenlernen. Regionale Produkte im Festzentrum Wallgau, regionstypisches Handwerk“ in Krün sowie Tracht und Tradition in Mittenwald sorgen für ein abwechslungsreiches Erlebnis.

Viele Veranstaltungen sind kostenfrei. Der Festpass zu 17 Euro beinhaltet Konzertbesuche und die Nutzung des Shuttle zwischen den drei Orten. Die Deutsche Bahn richtet am Samstag, 1. Juni einen Musikantenzugab München ein.

Alle Infos: www.saitenstrassen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.